Sicherheitsfolien

  • Entspricht DIN 52337 / EN 12600 splitterbindend
  • zusätzlicher Einbruchsschutz
  • durchwurfhemmend
  •  A1 DIN 52290 / EN 356/P2A

Fensterflächen stellen auf Grund ihrer physikalischen Eigenschaften ein besonderes Risiko dar. Glas bricht relativ leicht und abstehende Glassplitter können verheerende Auswirkungen haben.Um Schnitt- und Stichverletzungen bei Glasbruch weitgehend auszuschließen sind geprüfte, splitterbindende Folien eine optimale Lösung. Besonders gefährdet sind Glasflächen in Kindergärten, Schulen, Schwimmbäder, Sporthallen, Altenheimen oder Veranstaltungszentren, aber natürlich auch jede Art von Glastüren und Fenster im Privatbereich!

Relativ neu ist auch eine Verordnung bei Betrieben, die Lebensmittel erzeugen. Laut International Food Standards müssen alle produktionsseitigen Glasflächen mit splitter­bindenden Folien ausgestattet sein, um zu verhindern, dass bei eventuellem Glasbruch die Splitter in die Produkte gelangen können!

Diese Folien sind farblos, also am Glas nicht wahrnehmbar und nachträglich problemlos zu montieren. Wir bieten diese Filme aber auch in getönten Ausführungen mit integriertem Wärmeschutz an.

Unsere geprüften, durchwurfhemmenden Folien halten die Glasscheibe nach einem Steinwurf oder einer Druckwelle überwiegend im Fensterrahmen und sind auch zusätzlicher Einbruchsschutz.

Ihren Einsatz finden diese Filme bei Schaufenstern von Elektronikgeschäften mit hochwertigen Artikeln wie Fotoapparaten, Laptops, Juwelieren, bei Botschaften, Rechenzentren, Polizeistationen, Firmengebäuden aber auch bei Privatvillen.